Standard für VG

Wasserspielplatz

Pitsch, Patsch, Wasser marsch:

Der Wasserspielplatz nimmt das Motiv einer Lagune auf, in der zwei muschelförmige Spielinseln arrangiert sind. Die erste Spielmuschel beherbergt eine Matschanlage. Über eine Schwengel-Pumpe wird Wasser über Rinnen auf Matschtische befördert, die unterschiedlich hoch angeordnet sind. Der Wasserfluss kann auf einfache Art mit Sand umgeleitet werden. Hierdurch lernen die Kinder den Umgang mit den Gesetzen der Schwerkraft und Mechanik.


In der zweiten Spielmuschel befinden sich eine Wasserlandschaft mit Pumpen, Staustufen, Kanälen, Trittsteinen und Felsmotiven. Mittels Schleusen kann der Wasserstand durch bloße Muskelkraft reguliert werden. An der höchsten Stelle können sich die Kinder über ein „Wasser- bzw. Stangenwald“ freuen. Durch interaktives Betätigen von Hebeln und Pumpen werden in der Nähe stehende Personen mit unterschiedlichen Wasserstrahlen bespritzt. Dieses ist insbesondere in der warmen Jahreszeit eine willkommene Abkühlung und ein Spaß für alle Altersgruppen.


Die Kulisse der Spiel-Muscheln wird von sanft geschwungenen Hügeln gebildet. Dort haben die Kinder die Möglichkeit, das Areal aus unterschiedlichen Blickwinkeln und Augenhöhen zu erleben. Der Wasserspielplatz lässt den Kindern viel Platz für Kreativität und kleine Entdeckungsreisen. Er zaubert dadurch mit Sicherheit nicht nur den kleinen Besuchern ein Lächeln ins Gesicht. Daher schauen Sie mit ihrer Familie doch einfach mal am Wasserspielplatz vorbei – es gibt viel zu entdecken.

Der Eintritt zum Wasserspielplatz ist aktuell frei.


Wir bitten um Verständnis, dass die Regelungen und Vorschriften zur Eindämmung der Corona Pandemie einzuhalten sind. Insbesondere deshalb gilt es auch hier, Abstände einzuhalten, Hygienehinweise zu beachten und Rücksicht aufeinander zu nehmen. Denn wir sind der Meinung:

Besser ein unter Auflagen geöffneter Spielplatz als ein geschlossener Spielplatz.