Wappenbeschreibung


Abschrift Genehmigungsurkunde


Gemäß § 5 Abs. 1 der Gemeindeordnung für Rheinland-Pfalz vom 14.12.1973 (GVBl. S. 419) zuletzt geändert durch das Landesgesetz vom 21.12.1978 (GVBl. S. 770), in Verbindung mit § 2 GemODVO vom 21.02.1974 (GVBl. S. 98), zuletzt geändert durch Verordnung vom 10.04.1979 (GVBl. S. 111) erteilen wir der Gemeinde Dietrichingen, Landkreis Pirmasens, die Genehmigung zur Führung eines eigenen Wappens.

Wappenbeschreibung:

Durch einen silbernen Schräglinksbalken, darin drei grüne Orchideen, von Schwarz und Grün geteilt, oben eine goldene Burgruine, unten ein goldenes Hufeisen.

Neustadt a. d. Weinstr., den 28.6.1982
In Vertretung
Dr. Gollan

Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land, Landauer Straße 18-20, D-66482 Zweibrücken, Telefon: 06332 - 8062 - 0, Telefax: 06332 - 8062 - 999, E-Mail: info@vgzwland.de