Spürnasenweg

Ob alleine oder mit der ganzen Familie, machen Sie sich mit Detektiv Spürnase auf den Weg rund um Althornbach. Sammeln Sie mit ihm die vielfältigen Eindrücke der Natur.

Starten Sie im Freizeitgelände am Radweg. Die abwechslungsreiche Strecke verläuft durch Talauen mit satten grünen Wiesen sowie über Höhenrücken mit schönen Ausblicken.

Schlendern Sie am Bach entlang, wandern Sie weiter über Feldwege, durchstreifen Sie den Wald und suchen Sie die am Ortsrand gelegenen Gaststätten auf, um sich für den weiteren Weg zu stärken.

Der Spürnasenweg bietet für alle Generationen Inseln der Ruhe und Entspannung, mit Ein- und Ausblicken in Landschaft, Geschichte zum Nachdenken, aber auch Etappen für kreative Spielmöglichkeiten zum Auftanken für Seele, Geist und Körper - einfach zum Wohlfühlen.

Bewusst atmen, sehen, riechen, hören, fühlen und den Körper erfahren - dies zu erleben, dazu bieten die verschiedenen Anlagen entlang des Weges Gelegenheit.

Dieser Weg wird Sie im Laufe der Zeit ständig mit neuen kreativen Angeboten und Anreizen von unserer Dorfjugend - den „Spürnasen“ - überraschen.

Auf einer Gesamtlänge von 14,2 km bietet der Spürnasenweg mehrere Abkürzungen zum Ausgangspunkt und lässt sich damit auch bequem in kleineren Teiletappen erwandern.

Wir wünschen Ihnen viele schöne Erfahrungen und Freude beim Erspüren unseres Weges!

Ihre Spürnasen








Karte Spürnasenweg zum Download:

Format: PDF
Press Icon


Spürnasen unterwegs

Matthiaskirche Althornbach

Blick auf Althornbach

 

Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land, Landauer Straße 18-20, D-66482 Zweibrücken, Telefon: 06332 - 8062 - 0, Telefax: 06332 - 8062 - 999, E-Mail: info@vgzwland.de