aktuelles

Krigesflüchtlinge

Aufnahme von ukrainischen Kriegsflüchtlingen


Zu Vereinfachung des Ablaufs kontaktieren Sie uns vorab telefonisch, ansonsten kann es zu Wartezeiten kommen (06332-8062-200). Zur Erfassung der Flüchtlinge bitten wir Sie die Anlaufbescheinigung auszufüllen und bei der persönlichen Vorsprache mitzubringen.

Zu Ihrem Termin kommen Sie mit Ihrer Kontaktperson und bringen folgende Unterlagen mit: Anlaufbescheinigung, Ausweisdokumente und Urkunden (sofern vorhanden).

[DOWNLOAD Anlaufbescheinigung]

Flüchtlinge, die aktuell keine Ausweisdokumente vorweisen können, wenden sich zur Registrierung direkt an die Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende Trier (Dasbachstraße 19 in 54292 Trier, Tel.: 0651 9494-924).


Verbandsgemeindeverwaltung Zweibrücken-Land
-Ordnungsbehörde-