Sitzung vom 05.12.2017

 

Bericht

über die Sitzung des Ortsgemeinderates Wiesbach

vom 05.12.2017

 

1.            Forstwirtschaftsplan 2018

Der Forstwirtschaftsplan für das Wirtschaftsjahr 2018 wurde vom Forstamt erstellt und liegt dem Ortsgemeinderat zur Beratung und Beschlussfassung vor.

Die einzelnen Positionen des Wirtschaftsplans werden von Revierförster Leis erläutert. Danach weist das Betriebsergebnis nach dem LWaldG für das Jahr 2018 einen Betrag von 704,00 € als Guthaben für die Ortsgemeinde Wiesbach aus.

Der Ortsgemeinderat stimmt dem im Entwurf vorliegenden Forstwirtschaftsplan 2018 zu.

 

2.         Verwendung Erlöse bei den Dorffesten

Der 1. Ortsbeigeordnete schlägt vor, die Erlöse der zurückliegenden und zukünftigen Dorffeste unter Berücksichtigung der örtlichen Vereine zur freien Verfügung des Ortsgemeinderates einzusetzen.

Der Ortsgemeinderat folgt diesem Vorschlag.

 

3.         Kreditaufnahme

Für die Ausfinanzierung der Maßnahmen „LED-Straßenbeleuchtung“ und „Erneuerung/Erweiterung Straßenbeleuchtung (Hauptstraße, Bauertstraße, Schulstraße) ist die im Haushaltsjahr 2016 veranschlagte und genehmigte Kreditaufnahme in Höhe von insgesamt 33.700,00 Euro erforderlich.

Das Ratsmitglied Scharfenberger bemängelt, dass nach seiner Auffassung die vorgelegten Kreditkonditionen zu unklar und unüberschaubar wären, obwohl dieser Tagesordnungspunkt bereits in der letzten Sitzung des Ortsgemeinderates in dieser Form beraten wurde, jedoch keine Zustimmung der Ratsmitglieder gefunden hat.

Der Ortsgemeinderat lehnt die Kreditaufnahme ab.

 

4.         Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ 2018

Der Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ findet 2018 jeweils auf Kreis-, Gebiets- und Landesebene statt. Die Erstplatzierten aus den Landesentscheiden 2017 und 2018 konkurrieren schließlich um eine Teilnahme am Bundesentscheid, welcher 2019 durchgeführt wird.

Der Teilnahme am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ 2018 wird nicht zugestimmt.

Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land, Landauer Straße 18-20, D-66482 Zweibrücken, Telefon: 06332 - 8062 - 0, Telefax: 06332 - 8062 - 999, E-Mail: info@vgzwland.de